6.2.4.1 Eignungs-Check

In einem ersten Schritt ist im Beratungsgespräch zu klären, ob Arbeitsuchende die notwendigen Voraussetzungen für eine Tätigkeit in der Kindertagespflege mitbringen. Hierzu können auch die Fachdienste (ÄD und PD) eingeschaltet werden.

Checkliste Eignung für Arbeitsuchende, die Ihnen für eine Tätigkeit in der Kindertagespflege geeignet erscheinen

  • Besteht Interesse an der Tätigkeit in der Kindertagespflege?
  • Worin besteht die Motivation für diesen Tätigkeitsbereich?
  • Sind ausreichende (Vor-)Qualifikationen für eine Tätigkeit in der Kindertagespflege vorhanden?
  • Gibt es bereits ähnliche Qualifikationen, wie sie in der Kindertagespflege gefragt sind?
  • Besteht Interesse an einer selbstständigen Tätigkeit und sind ausreichende unternehmerische Kenntnisse vorhanden?
  • Verfügen Interessierte über genügend Planungskompetenz und Verantwortungsgefühl, um eine selbstständige Tätigkeit in der Kindertagespflege aufzunehmen?
  • Sind bereits Vorinformationen über eine Beschäftigung in der Kindertagespflege eingeholt worden?
  • Gibt es realistische Vorstellungen von den Anforderungen, die mit der Kindertagespflege verbunden sind?
  • Liegen realistische Vorstellungen über die Verdienstmöglichkeiten vor? Bei geplanter selbstständiger Tätigkeit sollte ein Unternehmenskonzept mit Finanzierungsplan erstellt werden, um die Realisierbarkeit zu beurteilen.
  • Stehen geeignete Räume zur Verfügung, um Kindertagespflege in der privaten Wohnung anzubieten?
  • Ist eine - im Sinne des Kindeswohls anzustrebende - längerfristige Tätigkeit in der Kindertagespflege vorstellbar?
  • Besonders hinzuweisen ist auf die Leitlinien des Auswahlverfahrens innerhalb des Aktionsprogramms Kindertagespflege sowie die Mindestanforderungen an die Eignungsfeststellung zur Teilnahme am Aktionsprogramm des Deutschen Jugendinstituts.