Sie befinden sich in diesem Bereich der Seite:

Startseite - 6. Hinweise für Jobcenter und Arbeitsagenturen - 6.2 Kindertagespflege als Arbeitsfeld - 6.2.3 Fördermöglichkeiten

6.2.3 Fördermöglichkeiten

Vermittlungsfachkräfte können die Aufnahme einer Tätigkeit in der Kindertagespflege mit verschiedenen Instrumenten der Arbeitsmarktpolitik unterstützen, die eine Integration ins Erwerbsleben zum Ziel haben. Eine große Bedeutung kommt dabei der Qualifizierung (6.2.3.1) für die Kindertagespflege zu (Weitere Informationen über "Qualifizierung durch Fortbildungskurse": Kapitel 3.5 und 4.2.2.3). Mit dem Gründungszuschuss (SGB III)
(6.2.3.2)und dem Einstiegsgeld (SGB II) (6.2.3.3) lässt sich die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit in der Kindertagespflege erleichtern; bei Aufnahme einer abhängigen Beschäftigung auch Eingliederungszuschüsse (6.2.3.4).