Sie befinden sich in diesem Bereich der Seite:

Startseite - 5. Wissenswertes für Betriebe - 5.3 Beispiele guter Praxis - 5.3.8 Örtliche Kooperation zwischen Unternehmen und Tageselternverein

5.3.8 Örtliche Kooperation zwischen Unternehmen und Tageselternverein

1. Name/Bezeichnung des Modells

Örtliche Kooperation zwischen Unternehmen und Tageselternverein

2. Ort/Bundesland

Biberach, Ingelheim / Baden-Württemberg

3. Träger/Kooperationspartner

  • Tagesmütter- und Elternverein im Landkreis Biberach e.V.
  • Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

4. Kurzbeschreibung/Besonderheit und Beispielhaftigkeit des Modells

Der Tagesmütter- und Elternverein stellt seine Arbeit im Intranet der Firma vor. Interessierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen melden sich daraufhin direkt beim Tageselternverein und bekommen kostenlos eine passende, qualifizierte (Grundqualifikation von 62 Unterrichtsstunden) Tagesmutter vermittelt.

5. Förderliche und hinderliche Faktoren

Förderlich waren die Unterstützung des Betriebsrats und das positive Feedback von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die bereits eine Tagesmutter vermittelt bekommen hatten, an die Personalabteilung.

6. Empfehlungen

Das Modell ist gut geeignet als Ergänzung zu bestehenden (Betriebs-)Kinderkrippen, besonders in Flächenlandkreisen. So müssen Eltern, die weiter entfernt vom Betrieb wohnen, nicht mittags nach Hause fahren, um die Kinder vom Kindergarten abzuholen, sondern können das von einer Tagesmutter übernehmen lassen.

7. Kontaktadresse

Tagesmütter- und Elternverein im Landkreis Biberach e.V.
Zeppelinring 26
88400 Biberach
Verantwortliche Ansprechpartner/in: Isabelle Nägele
Tel.: 07351/154848
Fax: 07351/154860
E-Mail: tagesmuetter-bc@t-online.de
Webseite: www.tagesmuetter-bc.de

Boehringer-Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Binger Straße 173
Verantwortliche Ansprechpartner/in: Gabriele Chrubasik
55216 Ingelheim am Rhein
Tel. 06132/77-2857
E-Mail: gabriele.chrubasik@boehringer-ingelheim.com
Webseite: www.boehringer-ingelheim.de