Hamburg (I)

Name/Bezeichnung des Modells

„alster-tagespflege-lotsen“

Träger/Kooperationspartner

Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum (SPFZ), alsterdorf-assistenz-west gGmbH

Kurzbeschreibung / Besonderheit und Beispielhaftigkeit des Modells

In der Modellregion haben bis zum Ende des Förderzeitraums alle Tagespflegepersonen eine verlässliche und qualifizierte Vertretung organisiert und die Kindeseltern und Tagespflegebörsen darüber informiert.

Projektschwerpunkt Vertretungssystem: Organisationsbezogene Barrieren sollen analysiert und dokumentiert werden. Danach wird ein schriftliches Vertretungs-Konzept aus den Ergebnissen der ersten Projektzeit (z.B. Übertragbarkeit bundesweiter Vertretungsmodelle, Organisationsbezogene Barrieren) erarbeitet. Über Stadtteilgruppen werden Vertretungsbeziehungen aufgebaut. Es werden Tagespflegepersonen gewonnen, die bereit sind mobile Vertretung anzubieten. Ziel ist es die Vertretungsmöglichkeiten zum 01.06.10 kommuniziert und eingeführt zu haben, um sie ab diesem Zeitpunkt umsetzen zu können.

Projektschwerpunkt Tagespflege-Lotsen: Ziel ist es, zum 01.05.10 Tagespflege-Lotsen einzuführen. Aus dem bereits bestehenden Konzept werden Anforderungen formuliert. Über eine Informationsveranstaltung werden potenzielle Tagespflege-Lotsen gewonnen und durch ein Auswahlverfahren als Honorarkräfte eingesetzt. Vor ihrem Einsatz werden Schulungen durchgeführt.

Während der Lotsentätigkeit werden die Beratungs- und Unterstützungsthemen laufend dokumentiert und evaluiert. Tagespflege-Lotsen unterstützen die Vernetzung von Tagespflegepersonen für die Vertretungsorganisation durch den Ausbau von Stadtteilgruppen, sie unterstützen den Ausbau von Tagespflegestellen und gewinnen über Informationsveranstaltungen neue Tagespflegepersonen.

Kontaktadressen (Ansprechpartner, Telefon, mail, Website)

alsterdorf assistenz west
Himmelstraße 42
22999 Hamburg
Tel.: 040-31977940
E-Mail: a.skau@alsterdorf-assistenz-west.de
Webseite: www.alsterdorf-assistenz-west.de/

Stadt Hamburg
Amt für Familie, Sozialpädagogisches Forschungszentrum (SPFZ)
Südring 32
22303 Hamburg
Marion Nilgens-Masuch
Tel.: 040-42863-5552/5201
E-Mail: Marion.Nilgens-Masuch@bsg.hamburg.de
Webseite: www.hamburg.de/bsg