Eschweiler (Nordrhein-Westfalen)

Name/Bezeichnung des Modells

Einrichtung eines Fachdienstes Kindertagespflege im Jugendamt

Träger/Kooperationspartner

Stadt Eschweiler, Träger der öffentlichen Jugendhilfe (Jugendamt)
Agentur für Arbeit in der StädteRegion Aachen (Projektentwicklung)
Zertifizierte Maßnahmen-/Bildungsträger für die Qualifizierung von Tagespflegepersonen
Betreuungseinrichtungen für Kinder u. Jugendliche der Stadt Eschweiler - BKJ sowie Betreuungseinrichtungen freier Träger
Familienzentren
Eschweiler Tagesmütter e. V.
Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung / Besonderheit und Beispielhaftigkeit des Modells

Die vielfältigen Aufgaben eines Fachdienstes Kindertagespflege sollen zu einem integrierten System fachlicher Begleitung zusammengefasst werden. Der Fachdienst wird mit zwei sozialpädagogischen Fachkräften (Beschäftigungsumfang jeweils 19,5 Std. wöchentlich) besetzt. Die Fachkräfte sind zuständig für die Gewinnung, Qualifizierung, Beratung und Begleitung der Tagespflegepersonen sowie für die Beratung anfragender Familien. Eine weitere Aufgabe besteht in der Entwicklung qualitätssichernder Maßnahmen auf der Ebene der einzelnen Tagespflegestelle sowie auf der Ebene der Trägerorganisation (hier: Jugendamt). Öffentlichkeitsarbeit, Internetpräsenz, Kooperation und Vernetzung mit anderen Institutionen, Gremien- und Lobbyarbeit, Sachbearbeitung, Verwaltung, Berichtswesen und Statistik sind weitere Aufgabenbereiche des Fachdienstes.

Förderliche Faktoren

Zentralisierte Aufgabenwahrnehmung

Kontaktadressen (Ansprechpartner, Telefon, mail, Website)

Stadt Eschweiler
Franz Schroeder
Abteilungsleiter Kinder- und Jugendförderung/Kindergartenangelegenheiten
Johannes-Rau-Platz 1
52249 Eschweiler
Tel.: 02403/71-390
E-Mail: Franz.Schroeder@eschweiler.de
www.eschweiler.de