Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen)

Name/Bezeichnung des Modells

Gewinnung und Qualifizierung von Tagespflegepersonen

Träger/Kooperationspartner

Agentur für Arbeit Mönchengladbach Arbeitsgemeinschaft für Beschäftigung Mönchengladbach Bildungsträger Familienbildungsstätte Mönchengladbach

Kurzbeschreibung / Besonderheit und Beispielhaftigkeit des Modells

  • Eine Teilzeitqualifizierung im Rahmen des Aktionsprogramms hat vom 26.10.2009 bis zum 17.12.2009 stattgefunden.
  • Das Aktionsprogramm Kindertagespflege nimmt am Netzwerk W für Wiedereinsteiger teil. Ziel: Schafft Übersicht über die Unterstützungsleistungen für Frauen und Männer, die nach Familienphasen oder anderen Unterbrechungen, beruflich ein-, um oder aussteigen wollen
  • Es wurde Flyer entwickelt und in Türkisch, Französisch und Englisch übersetzt. Ziel ist es, Migranten für das Aktionsprogramm Kindertagespflege zu gewinnen.

Förderliche und hinderliche Faktoren

Eine kostenlose Qualifizierung schafft Anreize für die Gewinnung von Tagespflegepersonen. Verdienen Arbeitslose mit Kindertagespflege zu ALG I oder ALG II hinzu, müssen sie dennoch uneingeschränkt für Vermittlungen in anderweitige Beschäftigungen zur Verfügung stehen. Aus der Sicht der Kinder und Eltern birgt das die Gefahr, dass das Betreuungsangebot kurzfristig entfallen kann.

Kontaktadressen (Ansprechpartner, Telefon, Mail, Website)

Stadt Mönchengladbach
Aachener Straße 2
41061 Mönchengladbach
Alexandra Compare
Tel.: 02161-253538
E-Mail: Alexandra.Compare@moenchengladbach.de
Webseite: www.moenchengladbach.de