Hilden (Nordrhein-Westfalen)

Name/Bezeichnung des Modells

Gewinnung und Vermittlung des für den qualitativen und quantitativen Ausbau der Kindertagespflege erforderlichen Personals

Träger/Kooperationspartner

Stadt Hilden, Evangelische Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hilden/Haan, Agentur für Arbeit

Kurzbeschreibung / Besonderheit und Beispielhaftigkeit des Modells

Der Ausbau der Kindertagespflege entwickelt diese Form zu einer gleichwertigen Kinderbetreuung neben der in Kindertageseinrichtungen. Die Qualifikation von Tagespflegepersonen wird auf 160 Std. nach dem DJI-Curriculum angehoben, bei pädagogischen Fachkräften auf 80 Std. Die fachliche Betreuung der Tagespflegepersonen und kontinuierliche Fortbildungen sorgen für eine weitere Qualitätsentwicklung und –sicherung der frühen kindlichen Förderung. Die Stundenvergütung wurde auf 4.40 € angehoben. Die Förderrichtlinien beinhalten eine Gleichberechtigung der Eltern mit einer einheitlichen, klaren Struktur. Der Elternbeitrag ist sozial gestaffelt.

Durch eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit sollen neue Tagespflegepersonen gewonnen werden.

Mit Unterstützung des Aktionsprogramms will die Stadt Hilden ein regionales arbeitsmarktpolitisches Gesamtkonzept zur Gewinnung und Vermittlung des für den qualitativen und quantitativen Ausbau der Kindertagespflege erforderlichen Personals entwickeln. Damit verbunden ist der Ausbau der Infrastruktur vor Ort.

Förderliche und hinderliche Faktoren

Die zusätzliche finanzielle Unterstützung hilft der Kommune die Struktur im Bereich der Kindertagespflege qualitativ und quantitativ auszubauen und erleichtert die Umsetzung des Rechtsanspruches auf Betreuung von Kindern ab dem 1. Lebensjahr bis 2013. Durch die Fördersumme konnte eine Fachberaterin für den Bereich der Kindertagespflege eingestellt werden. Der Ausbau der Tagespflege kann so umgesetzt werden. Hilfreich sind Praxismaterialien und Ansprechpartner der Servicestelle in Berlin. Das Verwaltungsverfahren ist ein hinderlicher Faktor und sollte verbessert werden.

Kontaktadressen (Ansprechpartner, Telefon, Mail, Website)

Stadtverwaltung Hilden
Amt für Jugend, Schule und Sport
Am Rathaus 1
40721 Hilden
Petra Fischer
Tel.: 02103/72575
E-Mail: petra.fischer@hilden.de
Webseite: www.hilden.de